15. Mai 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Stabile Provisionen bei Schauinsland

Im dritten Jahr in Folge bleibt die Einzelprovisionsregelung unverändert: Ab der ersten Buchung zahlt Schauinsland zehn Prozent. Die Staffelprovision beginnt bei 75.000 Euro Umsatz und ab 375.000 Euro erreicht sie mit 13 Prozent das Maximum. Für Nur-Flug-Buchungen gibt es zehn Prozent Fix-Provision.

Schauinsland Reisen Firmenzentrale

Schauinsland Reisen Firmenzentrale

Mit der Veröffentlichung der Provisionsregelung für das Geschäftsjahr 2019/20 möchte der Veranstalter seinen Reisebüropartnern früh eine Planungssicherheit geben. "Die Reisebüros leisten eine hervorragende Arbeit und unterstützen uns erstklassig am Counter — sei es im täglichen Geschäft oder in Ausnahmesituationen wie der Germania-Insolvenz. Dafür haben sie auch auskömmliche und verlässliche Provisionen verdient", erklärt Vertriebsleiter Detlef Schroer.

Anzeige Couner vor9