14. Mai 2019 | 07:00 Uhr Teilen
Mailen

So automatisieren Sie wiederkehrende Vorgänge mit ARGUS

Reisebüros, die oft die gleiche Reise verkaufen, können mit ARGUS Vorgänge automatisieren und damit Zeit sparen, zum Beispiel bei Eventtickets oder selbst veranstalteten Reisen. Dafür gibt es in dem Mid- und Backoffice-System von Schmetterling das sogenannte "Vorgangsdepot". Wie Sie es anlegen, zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt in unserem heutigen Techniktipp.

Icon Techniktipp

Das Vorgangsdepot in Argus hilft Reisebüros, ihre gebuchten Reisen zu strukturieren und zu vereinfachen. Wollen Sie etwa eine Reise neu anlegen, müssen Sie im Laufe der Buchung eine Menge Angaben machen. Sind es zudem immer dieselben Reisedaten, tragen Sie die identischen Daten wieder und wieder ein. Das lässt sich mit dem Vorgangsdepot abkürzen.

Die Funktion Vorgangsdepot finden Sie unter dem Button Administration (1):

Schmetterling Argus Tipp Vorgangsdepot 1

 

Im Vorgangsdepot selbst können Sie über den Button Anlegen (2) unten links bestimmte Vorgänge definieren, abspeichern und hinterlegen:

Schmetterling Argus Tipp Vorgangsdepot 2

 

Die Maske Neuen Vorgang anlegen (3) ist dabei in großen Teilen dieselbe wie bei einer neu angelegten Reise: Unter anderem können Reisezeitraum und Reiseziel ebenso festgelegt werden wie bestimmte Kontingente. Wenn Sie immer wieder die gleichen Reisen verkaufen, definieren Sie diese hier vor und benennen den Vorgang dann eindeutig:

Schmetterling Argus Tipp Vorgangsdepot 3

 

Haben Sie den Reisebaustein in Ihrem Vorgangsdepot abgespeichert, können Sie beim nächsten Anlegen einer neuen Reise über die Zeile Vorgang (4) im Dropdown-Menü einfach nach Ihrem Vorgang suchen und diesen auswählen. ARGUS lädt daraufhin die vordefinierten Felder in Ihre Reise. So sparen Sie sich das erneute Ausfüllen.

Schmetterling Argus Tipp Vorgangsdepot 4

 

Diesen Argus-Tipp hat Schmetterling exklusiv für Counter vor9 bereitgestellt.

Anzeige
Anzeige