15. März 2020 | 18:00 Uhr
Teilen
Mailen

Serie Besser Verkaufen: Kunden das schlechte Gewissen nehmen

Fliegen verursacht CO2, das ist unstrittig. Aber deshalb muss dein Kunde kein schlechtes Gewissen haben. Er kann kompensieren. Wie ihr das eurem Kunden erklärt, das zeigen euch die Reisebüro-Coachs René Morawetz und Saskia Sanchez in einer neuen Folge unserer Counter-vor9-Videotipps. Zwei Minuten Praxistipp für Expis, die ihr sofort umsetzen könnt.

Icon Renés Videotipps

Die Klimadiskussion zeigt Wirkung. Immer öfter fragen Kunden, was sie tun können, um mit ihrer Reise möglichst wenig Schaden anzurichten. Ein Weg ist, zu kompensieren, es anderer Stelle wieder gut zu machen. Das ist kein Ablasshandel, wie es manchmal heißt. Denn mit dem Geld wird ja tatsächlich CO2 eingespart.

Wie ihr euren Kunden das schlechte Gewissen nehmt und die Kompensation in eurer Beratungsgespräch einbaut, das erklären euch Futouris in Zusammenarbeit mit den Reisebüro-Coachs René Morawetz und Saskia Sanchez im heutigen Videotipp für Counter vor9:

Solltest du den Startbildschirm hier nicht sehen, klicke auf diesen Link: https://youtu.be/nfIL8a-oYnk

René Morawetz kennt den Job am Counter aus dem Effeff. Er hat im TUI Reisecenter Schwerin gelernt, war unter anderem Büroleiter in einem Lufthansa City Center. Mit seiner Website Dein Reisebüro begeistert, Schulungen und einem Buch gibt er sein Wissen an Expis weiter. Renés Schwerpunkt ist der Umgang mit Kunden, sein Ziel, den Kunden glücklich zu machen. Denn dann kommt er wieder, ist der Verkaufsprofi überzeugt.

Anzeige