1. Oktober 2020 | 18:11 Uhr
Teilen
Mailen

RTK bietet Techniklösung fürs Homeoffice

Die Software "Smart Office" und "Smart Office Spider" der Reisebürokooperation sollen Touristikern die Chance bieten, ihr Geschäft aus kleinen Büros oder vom Homeoffice aus zu führen. Technologisches Herzstück ist eine Einzelplatzversion des neuen "Tec-Off"-Systems von RTK. 

Das Paket biete RTK-Mitgliedern "eine neue und zugleich bezahlbare Einzelplatztechnik für Reisebüros in schwieriger wirtschaftlicher Lage", sagt RTK-Bereichsleiter Peter Möschl. Mit der eigens paketierten Einzelplatzversion gewährleiste die Kooperation den "vollwertigen Leistungsumfang des neuen 'Tec-Off-Systems'". 

Sie basiere auf einem leistungsstarken Midoffice-Modul und biete neben verschiedenen Buchungs-Tools wie zum Beispiel Neo und Iris plus mit Xena ein umfassendes Beratungs- und Vergleichssystem. Die erweiterte Version "Smart-Office Spider" liefere darüberhinaus alle Module der "Spider"-Omnichannel-Strategie, angefangen bei der Reisebüro-Website bis hin zu verschiedenen Marketing-Instrumenten.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Sie haben der Darstellung dieses Inhalts nicht zugestimmt. Mit Ihrer Erlaubnis wird der Inhalt angezeigt. Dann werden bestimmte Daten an eine dritte Partei übermittelt.

Zeige Podigee-Inhalte Podigee-Inhalte ausblenden
Anzeige FTI