14. August 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Reiseverkäufer müssen jetzt aktiv werden

Reiseland-Geschäftsführer Lars Helmreich berichtet, dass viele Franchiser nach der Wiedereröffnung ordentlich Geschäft generiert hätten: "Einige Franchise-Büros haben eigene erdgebundene Pakete geschnürt, die sehr gut laufen." Er fordert die Reiseverkäufer auf, jetzt die Initiative zu ergreifen, um die nach wie vor kritische Situation zu meistern. Touristik Aktuell

Anzeige ccircle