FTI
12. März 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebüros schnüren süße Pakete für Veranstalter

Eine Gruppe von 20 Reisebüros hat an die Krisenstab-Abteilungen mehrerer Veranstalter Care-Pakete voller Süßigkeiten versandt. Damit wollen sich die Reisebüroinhaber für deren "unermüdliche Arbeit“ bedanken.

Care-Pakete

Pakete voller Süßigkeiten für die Krisenstäbe 

Anzeige

Mit Themenwochen Reisebüros für Ihre Destination begeistern

Eine Themenwoche von Counter vor9 rückt Ihre Destination in den Mittelpunkt – eine ganze Woche lang im Newsletter und auf der Website. Gewinnspiel für Expedienten und Bildergalerie inklusive. Damit erreichen Sie den Reisevertrieb direkt, stationär wie online. Reise vor9

In einem Brief, der den Care-Paketen beigelegt wurde, schreiben die Reisebüros: "Nach Umweltkatastrophen, Terror und Kriegen hätte wohl keiner gedacht, dass ein Virus diese Folgen für unsere schöne Branche hat. Wir kämpfen täglich am Counter, für unsere Kunden, um zu beruhigen, um Buchungen zu halten und neue zu gewinnen. Wir geben nicht auf! Dieses Paket soll Euch Mut machen, ein wenig Trost spenden und Euch wissen lassen, wir schätzen Euren Einsatz, wo keiner weiß was morgen kommt. Haltet durch! Zusammen schaffen wir das!“

Die Care-Pakete wurden an Schauinsland-Reisen, Aida Cruises, TUI, TUI Cruises, Nicko Cruises, Alltours, Chamäleon, FTI und DER Touristik verschickt. Die Idee zu der Aktion sei bei einem Gespräch zwischen Kevin Walther, Inhaber des Reisebüros Fernweh in Apolda, und Marion Schlotter, Inhaberin des Reisebüros Sonne und Mehr in Bochum, entstanden, berichten die Initiatoren in einem Schreiben an die Counter-vor9-Redaktion.

Anzeige Riu