23. November 2020 | 13:06 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebüros laufen Sturm gegen Alltours-Malus

Ungeachtet der Effekte der Corona-Pandemie fordert der Veranstalter von Reisebüros, deren Umsatz unter 30.000 Euro rutschte, Geld zurück. In Social-Media-Gruppen sorgt das für Aufruhr, manche Reisebüroinhaber wollen ihren Alltours-Agenturvertrag zurückgeben.

Euro Geldscheine gruen Foto iStock peterschreiber.media

Alltours fordert Rückzahlungen von Agenturen, die unter den Mindestumsatz gerutscht sind

Anzeige

Virtueller Fam Trip nach Neuseeland

Von Auckland bis nach Fiordland - Ab dem 29. September kannst du Neuseelands einzigartige Vielfalt über 4 Episoden aus der „Ich-Perspektive“ kennenlernen. Für je 10 Teilnehmer pflanzen wir einen heimischen Baum in Neuseleand. Melde dich hier an 

Reisebüros, deren Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr unter die Marke von 30.000 Euro gerutscht ist, müssen von den vereinbarten zehn Prozent Provision ein Prozent zurückzahlen. Agenturen, deren Umsatz unter 20.000 Euro sank, erhalten dafür nur acht Prozent Provision. Das kommt bei den Partnern im stationären Vertrieb naheliegenderweise gar nicht gut an. „Die tun so als wäre nix gewesen und halten sich strikt an die in 2018/19 veröffentlichten Konditionen. So kommen wir alle nicht mehr auf die Beine, alle nicht, einschließlich Alltours. Die Branche macht sich selbst kaputt“, schreibt ein Reisebüroinhaber auf Facebook.

Alltours-Vertriebschef Georg Welbers hatte zwar im August angekündigt, dass die Umsatzgrenze zum neuen Geschäftsjahr fallen und dann jede Buchung mit mindestens zehn Prozent vergütet werde. Doch für das Geschäftsjahr 2019/20 beharrt der Veranstalter auf den zuvor festgelegten Konditionen. Immerhin: Die fällige Rückzahlung werde frühestens ab August 2021 verrechnet, meldet "Touristik Aktuell“. Bis dahin werde das Geschäft „deutlich anziehen“, zitiert das Blatt Alltours-Chef Willi Verhuven.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Sie haben der Darstellung dieses Inhalts nicht zugestimmt. Mit Ihrer Erlaubnis wird der Inhalt angezeigt. Dann werden bestimmte Daten an eine dritte Partei übermittelt.

Zeige Podigee-Inhalte Podigee-Inhalte ausblenden
Anzeige