2. August 2021 | 17:04 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebürokooperation AER startet eigene mobile Sparte

AER Mobile sucht Mitglieder, die ab monatlich rund 50 Euro dabei sein können. Zielgruppe sind laut AER-Vorstand Rainer Hageloch etwa Reisebüroinhaber, die im Zuge der Krise ihr Büro aufgeben. Es seien alle professionellen Reiseverkäufer willkommen, sagt Mitgeschäftsführerin Tina Reinking. Mobile Berater erhalten noch bis Jahresende eine Provision von 8,5 Prozent pro Buchung. Danach will die Kooperation eine Staffelprovision einführen. FVW

Anzeige Universal