31. Januar 2022 | 18:25 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebüro Gern Reisen übernimmt Studienreisen.de

Nach seiner Bahnreisesparte hat der bisherige Betreiber Udo Hell (links) nun auch das Portal Studienreisen.de verkauft. Neuer Inhaber ist das Münchener Reisebüro Gern Reisen von Joseph Strasser (rechts), das auf Luxusreisen spezialisiert ist.

Hell Udo Strasser Joseph

Udo Hell verkauft sein Studienreisen-Portal an Joseph Strasser

Gern Reisen übernimmt das Buchungsportal Studienreisen.de von Anfang Februar an. Das Unternehmen ist auf den Luxusbereich spezialisiert und auch als Veranstalter tätig. Zugleich sei man "einer der erfolgreichsten Verkäufer von Studienreisen in Deutschland" und verfüge durch die eigene Veranstaltertätigkeit über Expertise im Online-Bereich, sagt Strasser. Das Standbein Studienreisen solle jetzt durch Studienreisen.de weiter gestärkt werden.

Gern Reisen habe unter anderem "einige Mitarbeiterinnen des bisherigen Betreibers gewinnen" können, so Strasser weiter. Damit sorge man für Kontinuität und gewährleiste einen reibungslosen Übergang, da die Kundschaft und Reiseveranstalter weiter mit den bewährten Ansprechpartnern arbeiten könnten.

Das Portal Studienreisen.de wurde vom ehemaligen Aufsichtsratschef der Kooperation Best-Reisen, Udo Hell, aufgebaut. Im Rahmen der "Neuordnung seiner unterschiedlichen Unternehmensbereiche" habe Hell entschieden, sich von Studienreisen.de zu trennen. Zuvor hatte er bereits seine Bahnreisesparte an Lernidee Erlebnisreisen abgegeben. Sein Reisebüro in Waldmohr sowie einige weitere Online-Aktivitäten werde Hell weiterführen, heißt es.

Anzeige Universal