25. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Nur wenige Schließungen unter Veranstalter-Reisebüros

DER Touristik hat nach eigenen Angaben "unverändert" 500 eigene Reisebüros, TUI nach wie vor "etwa" 400 Filialen. Die Kurzarbeit liegt dort zwischen 20 und 70 Prozent. Die Flughafen-Reisebüros von Alltours sind vorübergehend geschlossen, die anderen knapp 90 haben ihre Öffnungszeiten eingeschränkt. Die ehemaligen FTI-Büros, die heute von RT-Reisen betrieben werden, sind alle noch im Markt aktiv. Touristik Aktuell

Anzeige FTI