28. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Neuer Leiter für den Veranstaltervertrieb von Thomas Cook

Philipp Holzinger (Foto), bisher Vertriebsleiter Deutschland bei Thomas Cook, tritt im Oktober die Nachfolge von Dirk Schachtsiek an. Dieser wechselt in die Geschäftsführung der Tochter GfR mit Hauptsitz in Bochum, das als Vertriebsdienstleister für den Konzern und andere Unternehmen fungiert.

Holzinger Philipp

Philipp Holzinger

Anzeige

Mit Themenwochen Reisebüros für Ihre Destination begeistern

Eine Themenwoche von Counter vor9 rückt Ihre Destination in den Mittelpunkt – eine ganze Woche lang im Newsletter und auf der Website. Gewinnspiel für Expedienten und Bildergalerie inklusive. Damit erreichen Sie den Reisevertrieb direkt, stationär wie online. Reise vor9

Beide Manager berichten in ihren neuen Positionen an Vertriebsgeschäftsführer Carsten Seeliger. Schachtsiek soll innerhalb der Geschäftsführung der Gesellschaft für Reisebürovertriebssysteme Heike Schicktanz und Firmengründer Wolfgang Friedenstein unterstützen. Friedenstein geht im nächsten Jahr in den Ruhestand. Für den 57-jährigen Schachtsiek bedeutet der Schritt einen weitgehenden Rückzug aus der touristischen Öffentlichkeit. Denn während er als Leiter Veranstaltervertrieb stets im Kreuzfeuer der Debatten stand, wenn es um die Beziehungen zu den Reisebüros ging, agiert die Callcenter- und Online-Vertriebstochter GfR eher im Hintergrund.

Der 36-jährige Holzinger kennt die Reisebüros aus seinen bisherigen Rollen innerhalb des Cook-Konzerns bestens. Vor seinem jüngsten Job als Vertriebsleiter führte er das Key Account Management.

Anzeige Riu