25. Januar 2022 | 15:59 Uhr
Teilen
Mailen

Mit Hausbesuchen und Terminberatung der Krise trotzen

Im vergangenen Jahr lag der Umsatzrückgang bei 60 Prozent, "das ergibt sich aus dem langen Lockdown", sagt Reisebüroinhaber Alexander Growe aus Gottmadingen nahe Konstanz. Er verzeichnet momentan einen Buchungsaufschwung, doch beraten wird nur auf Termin. Wenn es etwa um hochwertige Kreuzfahrten geht, machen er und sein Team auch Hausbesuche. "Wir Reisebüros kommen ins Spiel, wenn es kompliziert wird", ist Growe sicher. Südkurier

Anzeige Universal