15. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Lufthansa verteuert GDS-Buchungen

Lufthansa begründet den Schritt mit gestiegenen Kosten und verlangt statt bisher 16 ab 1. Oktober 19 Euro je GDS-Buchung. Der neue Preis gilt auch für Austrian Airlines, Swiss, Brussels und Air Dolomiti. Für Buchungen über die Lufthansa-Homepage, die NDC-Kanäle sowie die Plattform lhgroup-agent.com werden keine Zuschläge berechnet. FVW

Anzeige ccircle