3. Mai 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

FTI-Ticketshop baut Service-Tool Consoela aus

Mit dem Programm können Expedienten nach Buchungsabschluss ohne Support durch das Service-Team diverse Anfragen schnell und einfach umsetzen. Consoela ist jetzt in erweiterter Form in die Plattform des FTI-Ticketshops integriert.

FTI-Testreise

Mit Consoela sollen Änderungen nach der Flugbuchung einfacher werden

Anzeige

Virtueller Fam Trip nach Neuseeland

Von Auckland bis nach Fiordland - Ab dem 29. September kannst du Neuseelands einzigartige Vielfalt über 4 Episoden aus der „Ich-Perspektive“ kennenlernen. Für je 10 Teilnehmer pflanzen wir einen heimischen Baum in Neuseleand. Melde dich hier an 

Consoela liefert zum einen den Überblick über alle via FTI Farewizard+ getätigten Buchungen und zu allen Buchungen über GDS. Zum anderen stellt das Programm zu individuellen Vorgängen mit einem Klick übersichtlich alle Rechnungen oder Gutschriften dar. Daneben präsentiert sich Consoela als Informationsmanager und hilft bei Umschreibungen oder Refund-Bearbeitung.

"Das System verfügt über ein GDS-Terminal, um Flugpläne, Verfügbarkeiten und Codierungen direkt abzurufen. Auch Tarifbestimmungen können jederzeit eingesehen werden sowie eigene Notizen hinterlegt werden", erklärt FTI-Ticketshop Geschäftsführerin Heike Schumacher. "Mit wenigen Klicks ruft Consoela den Amadeus Ticket Changer auf, um Umbuchungen abzuwickeln. Genauso unterstützt sie auf kürzestem, einfachen Weg dabei einen Refund zu veranlassen, bildet den Buchungsstatus zur Refund-Bearbeitung ab und ermöglicht etwa auch das Voucher-Refund-Prozedere der Air France KLM Gruppe."

Anzeige