27. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Derpart-Jahrestagung: Mutmachen via Internet

"Stärken. Wegweisen. Motivieren." lautete das Motto der Derpart-Jahrestagung die am Anfang der Woche über die Bühne ging und das erstmals virtuell. 150 Partner nahmen online teil und diskutierten über einen Chat miteinander. Im Mittelpunkt standen neben Neuheiten die Herausforderungen durch die Coronakrise.

Derpart Jahrestagung 2020 Foto Derpart

Die Derpart-Jahrestagung fand erstmals virtuell statt

"Gerne hätten wir unsere "Derpartner" persönlich getroffen, haben uns jedoch aufgrund der aktuellen Situation für eine virtuelle Veranstaltung entschieden. Ich denke aber, dass es uns auch auf diesem Weg gelungen ist, gemeinsam Kraft zu sammeln und uns gegenseitig für 2021 zu motivieren. Denn auch künftig werden wir mit den Folgen der Corona-Pandemie umgehen müssen", sagte Derpart-Geschäftsführer Aquilin Schömig.

Geschäftsführer Andreas Neumann führte weiter aus: "Nach Monaten voller Entbehrungen steht eines fest: Die Lust auf Reisen ist enorm. Unsere Kunden möchten wieder unterwegs sein – sowohl privat als auch dienstlich. Dies macht uns zuversichtlich, dass nach Corona, Reisen wiederbeginnen und auch nachgeholt werden. Und wir werden gut vorbereitet sein für den Tag X."

Anzeige