14. Juni 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Vibrator-Kollektion an Bord

Bei dem Piloten eines Kleinflugzeuges spielten die Anzeigen über den Wolken verrückt, wofür der Mann zunächst keine Erklärung hatte. Bis ihm einfiel, dass er seine Sammlung an Sexspielzeug mitgenommen und im Gepäckraum verstaut hatte. Dort befand sich auch sein Magnetometer, das darauf sehr empfindlich reagierte. Die Moral von der Geschichte, erst Batterien rausnehmen, dann Vibratoren einpacken. Twitter