22. April 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Teure Beinfreiheit bei Qantas

Obwohl der Australier David O'Neil nur einen Inlandsflug von Perth nach Melbourne vor sich hatte, wollte er sich mehr Platz gönnen und buchte die Option "extra Legroom". Dass Qantas dafür jedoch so zulangt, hat selbst den Vielflieger überrascht. Er postete die Rechnung über knapp eine Milliarde australische Dollar bei Social Media. "Hey Qantas, ich zahle ja gerne für das Upgrade, aber das ist doch ein bisschen viel", twitterte der Fluggast mit einem Augenzwinkern. Die Airline gab ihm Recht und stutzte die Rechnung auf 70 Aussie-Dollar zurecht. Travel Mole

Anzeige cv9