10. August 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Russische Märchenstunde

svetlana_viv

Echt oder Fake? Zwei russsiche Rucksacktouristen sollen in Israel den Ausbruch der Corona-Pandemie verpasst haben, bei ihrer fünf Monate dauernden Wanderung über 650 Kilometer durch das heilige Land. Wenn man bedenkt, dass Sergei und Svetlana Vivtonenko angeblich das erste Mal auf Auslandsreise sein sollen, macht das Duo sehr perfekte und gestellte Bilder in Blogger-Optik. Wie auch immer, eine nette Geschichte. Wer hätte denn 2020 nicht lieber ohne Pandemie verbracht? Reisereporter

Anzeige FTI