21. Januar 2014 | 10:57 Uhr
Teilen
Mailen

Gutmensch:

Gutmensch: Die Fahrt mit der Pferdekutsche durch den Central Park gehört für viele New-York-Besucher zum Pflichtprogramm. Der frisch gewählte Bürgermeister Bill de Blasio will sie aber aus Gründen des Tierschutzes verbieten und verärgert dadurch Touristen und Kutscher gleichermaßen. Doch kurzfristig ist de Blasios Androhung gut fürs Geschäft, denn viele Fahrgäste lassen sich noch schnell für umgerechnet 37 Euro 20 Minuten lang durch den Park fahren, bevor die Pferde in Rente geschickt werden. merkur-online.de

Anzeige ccircle