20. April 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Feuer frei!

Eine Maschine der Air France landete in Point Noire in der Republik Kongo, um französische Staatsbürger wegen der Coronakrise zurück in die Heimat zu bringen. Während das Flugzeug auf den Rückflug vorbereitet wurde, feuerte ein Sicherheitsoffizier ohne Vorwarnung mit einer Kalaschnikow auf die Maschine. Er war vermutlich betrunken und wurde festgenommen. Verletzte gab es nicht und der Flug wurde mit einer Ersatzmaschine durchgeführt. Austrian Aviation

Anzeige