29. Januar 2016 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Alex allein an Bord

Das war ihm sicher die 60 Euro wert. Statt Gedrängel bei Check-in und Boarding oder Tritten gegen die Rückenlehne erlebte der slowakische Backpacker Alex Simon in Manila sein fliegendes Wunder mit freier Platzwahl. Normalerweise sitzen in der Bombardier Q300 bis zu 46 Passagiere. Doch auf dem Flug von der philippinischen Hauptstadt zur Insel Boracay ist er der einzige Gast und genießt den "Privatjet" mit vierköpfiger Crew in vollen Zügen. Sein Youtube-Video zum Flug ist ein Hit. Spiegel

Anzeige FTI