8. Dezember 2017 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Zypries warnt vor "Lufthansa-Bashing"

Es gebe viel ungerechtfertigte Kritik an der Fluggesellschaft, so die geschäftsführende Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries. Dass Airberlin es nicht geschafft habe, das Unternehmen positiv zu entwickeln, sei nicht Lufthansa anzulasten. Zudem habe "niemand Interesse daran, dass 80 Flugzeuge lange Zeit am Boden stehen und nicht fliegen dürfen", denn das verknappe das Angebot und verteuere die Preise. Airliners

Anzeige