6. Juni 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Whatsapp-AGB sind ungültig

Das hat das Landgericht Berlin entschieden. Der Messenger-Dienst stellt derzeit nur AGB in Englisch bereit und das sei von vornherein nicht zulässig. Zudem wird außer E-Mail kein weiterer Kommunikationsweg angeboten. Auch das beanstanden die Richter. Verbraucher können die aktuelle AGB-Version von Whatsapp ignorieren. Internetworld

Anzeige FTI