27. Februar 2019 | 13:25 Uhr
Teilen
Mailen

Travelopia übernimmt Enchanting Travels

Der britische Erlebnisreisespezialist Travelopia will den deutschen Veranstalter Enchanting Travels übernehmen. Der Deal steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden. Das Führungsteam des 2004 gegründeten Veranstalters um Alexander Metzler, Parik Laxminarayan und Florian Keller bleibt an Bord und erhofft sich vom neuen Gesellschafter Wachstumsimpulse.

Metzler-Alexander-Enchanting Travels

Sieht im Verkauf Wachstumspotenziale: Alexander Metzler

Enchanting Travels bietet individuelle Reisen durch Indien, Asien, Lateinamerika und Afrika an. Der Veranstalter vertreibt seine Reisen in Deutschland und den Vereinigten Staaten und setzte damit im vergangenen Jahr 21,6 Millionen Euro um, wie Vorstand Alexander Metzler im Gespräch mit Reise vor9 berichtet. Während der US-Markt für das unternehmen der stärker wachsende ist, generiert der deutsche derzeit noch die höheren Umsätze.

Der designierte neue Inhaber des Unternehmens, Travelopia, ist mit seinen Produkten dagegen überwiegend im britischen Quellmarkt aktiv. Das Unternehmen gehörte bis Mittel 2017 zu TUI, die ihr britisches Spezialistengeschäft für knapp 370 Millionen Euro an Kohlberg Kravis Roberts verkaufte. Die Plattform bündelt die Aktivitäten von mehr als 50 Spezialveranstaltermarken und bietet eine breite Palette von Reisen mit Privatjet und Polarexpeditionen über Radsport, Trekking oder Segelabenteuer bis hin zu hochwertigen und maßgeschneiderten Individualreisen. Der Spezialistenverbund zählt rund 750.000 Gäste pro Jahr.

Spielräume für Wachstum

Enchanting Travels soll unter dem neuen Gesellschafter weiterhin als eigenständige Einheit agieren. Laut Metzler bietet das neue Dach dem Veranstalter zusätzliche finanzielle Spielräume für weiteres Wachstum. Außerdem ließen sich in den Zielgebieten zahlreiche Synergien nutzen, ist der Enchanting-Gründer sicher. Er und das übrigen Führungsteam wollen dem Unternehmen treu bleiben und es weiterentwickeln. Parik Laxminarayan, CEO von Enchanting Travels, tritt außerdem dem Führungsteam von Travelopia bei.

Andy Duncan, CEO von Travelopia, kündigt an, man werde "gemeinsam mit dem Team daran arbeiten, das Angebot an Zielen und Luxusreisen von Enchanting Travels zu erweitern und sein Wachstum in seinen wichtigsten Quellenmärkten zu unterstützen". Für den Käufer dürfte die Übernahme nicht zuletzt ein Mittel sein, um sich in Deutschland und den USA als neuen Märkten zu etablieren.

Christian Schmicke

Anzeige