RTK
12. März 2012 | 13:47 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebüros müssen Website neuem Gesetz

Reisebüros müssen Website neuem Gesetz für Online-Käufe anpassen: Bei einer Reisebuchung im Internet muss durch einen Button signalisiert werden, dass die Leistung, die der Kunde bestellt etwas kostet. Die so genannte Button-Lösung gilt auch für alle wesentlichen Vertragsinformationen. Hinweise irgendwo auf der Webseite reichen nicht. Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, kommt kein Vertrag zustande und der Kunde muss nicht zahlen. bundesrat.de, locally.de

Anzeige Couner vor9