23. Oktober 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

MSC investiert bei "Seashore" in neues Luftreinigungssystem

Das innovative "Safe-Air"-System wurde von der Fincantieri Werft in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Zentrum für Gentechnik und Biotechnologie entwickelt, heißt es von der Reederei. Die mit UV-C-Licht-Technologie arbeitenden Luftreinigungsfilter werden derzeit auf der "Seashore" installiert. Der MSC-Neubau soll im Juli 2021 ausgeliefert werden und wird das erste von zwei Schiffen der Seaside Evo-Klasse sein. Tip Online

Anzeige FTI