17. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Messenger und Postkarte bei Urlaubsgrüßen gleich beliebt

Insgesamt wollen sich 87 Prozent bei Familie und Freunden melden, wie eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom ergab. 56 Prozent bevorzugen dabei Messenger und 20 Prozent Instagram, Facebook oder Twitter. Weitere 20 Prozent schreiben SMS, sieben Prozent E-Mails. Doch auch analoge Kanäle erfreuen sich großer Beliebtheit, nicht nur bei den Alten.

Strand Smartphone Foto iStock Grinvalds

Die Deutschen lassen die Daheimbleiber gern an ihren Urlaubserlebnissen teilhaben.

Mehr als jeder Zweite (55 Prozent) schreibt laut Bitkom eine Postkarte oder einen Brief aus dem Reiseziel. 78 Prozent der Befragten ab 65 Jahren wählen diesen klassischen Weg, aber immerhin auch 36 Prozent der 16- bis 29-Jährigen. 47 Prozent der Befragten übermitteln ihre Grüße per Telefon. Nur zehn Prozent der Bundesbürger gaben an, in diesem Sommer gar keine Grüße auf Reisen verschicken zu wollen.

Anzeige FTI