24. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ich packe meinen Koffer: Zehn Tipps gegen Gepäckverlust

Laut Sita-Jahresbericht wurden 2018 weltweit mehr als vier Milliarden Gepäckstücke befördert. Bei rund 25 Millionen kam es zu Problemen, wovon etwa 1,2 Millionen Koffer ihre Besitzer nicht mehr erreichten. Das Fluggast-Portal "Flightright" gibt Passagieren Tipps, um Gepäckfrust zu vermeiden.

koffer symbol foto iStock-hajakely

Ist ein Koffer mehr als 21 Tage verspätet, gilt er als verloren.

1. Kennzeichnen Sie Ihr Gepäck außen mit Etiketten, auf denen Name und Wohnort angegeben sind. Eine weitere Kennzeichnung auf der Innenseite ist ratsam, falls das äußere Etikett beschädigt oder verloren wird.

2. Verwenden Sie ein TSA-Schloss, falls Sie Ihren Koffer extra verschließen möchten. Von der Transportation Security Administration geprüfte Schlösser können von Zollmitarbeitern mit einem Generalschlüssel geöffnet werden. So vermeiden Sie, dass Ihr Koffer gewaltsam geöffnet und beschädigt wird.

3. Machen Sie Fotos von der Außenseite des Koffers und seinem Inhalt, das hilft bei Reklamationen und Suchaufträgen.

4. Kommen Sie frühzeitig zum Gepäck-Check-in. In letzter Minute aufgegebene Gepäckstücke gehen eher verloren, da sie unter Umständen nicht rechtzeitig zum Einstieg am Flugzeug ankommen.

5. Überprüfen Sie bei der Abgabe am Check-in, ob das Etikett mit dem Ziel-Code und der Flugnummer übereinstimmt, bevor der Koffer über das Band läuft. Heben Sie die ID-Nummer gut auf.

6. Wählen Sie hochwertige, robuste Koffer. Wenn ein Koffer beschädigt ist, erreicht er möglicherweise nicht sein Ziel. Sie können Ihren Koffer zudem am Flughafen laminieren, um ihn zu schützen.

7. Bringen Sie kein Business-Class-Label auf Ihrem Gepäck an, da es bedeuten kann, dass sich Wertsachen darin befinden und der Koffer so für Diebe interessanter ist.

8. Gehen Sie nach der Landung zügig zur Gepäckausgabe.

9. Markieren Sie den Koffer mit etwas Auffälligem, wie einem Aufkleber oder einem bunten Band. Da sich viele Koffer im Design ähneln, können Sie ihn so am Gepäckband schneller identifizieren.

10. Wertsachen und hochwertige Technik, Geld oder wichtige Unterlagen gehören ins Handgepäck.

Anzeige FTI