16. November 2022 | 20:16 Uhr
Teilen
Mailen

Fosun soll Verkauf von Thomas Cook und Club Med erwägen

Der chinesische Mischkonzern Fosun denkt angeblich über einen Verkauf des Reiseportals Thomas Cook und des Reisekonzerns Club Med nach, um seinen Schuldenberg abzubauen. Alternativ werde ein externer Investor ins Auge gefasst, melden Sky News und Bloomberg. Thomas Cook und Club Med haben die Verkaufsgerüchte dementiert. Von Fosun direkt gibt es dazu noch keine Äußerung. Sky News (Cook), Travel Weekly (Club Med)

Anzeige TN-Deutschland
Anzeige FTI