5. November 2018 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Das Geschäft mit dem Flugchaos

Portale wie Fairplane, Flightright & Co. haben Hochkonjunktur. Sie schreiben sich auf die Fahne dem Fluggast zu seinem Recht zu verhelfen, wenn ihm eine Entschädigung zusteht. Doch es gibt Unterschiede. EU-Flight etwa zahlt sofort, nimmt dafür aber eine hohe Provision (42 Prozent). Andere beginnen bei 20 Prozent der zu erwartenden Summe, dafür muss der Passagier Geduld haben. Spiegel

Anzeige