20. September 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Anzahl gefährlicher Vorfälle an Bord gestiegen

In Maschinen britischer Airlines haben sich derartige Ereignisse in den letzten drei Jahren von 85 auf 386 mehr als vervierfacht. Sie verweigerten in diesem Zeitraum 500 Passagieren die Beförderung, mehr als 50 von ihnen dürfen nie mehr mit der jeweiligen Gesellschaft fliegen. Oftmals war Alkohol im Spiel, die Carrier wollen nun Gegenmaßnahmen ergreifen. Travel Mole

Anzeige FTI