1. Februar 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Play erlaubt mehrtägigen Stopover ohne Aufpreis

Die isländische Airline ermöglicht Fluggästen ab sofort einen Zwischenstopp in Island ohne einen höheren Ticketpreis, der bis zu zehn Tage dauern kann. Play hebt in Deutschland ganzjährig von Berlin und Frankfurt sowie im Sommer auch von Düsseldorf und Hamburg ab. Mit Airbus 320 und 321 Neo bringt Play Reisende sowohl nach Island als auch zu fünf Zielen in Nordamerika, darunter Baltimore, Boston, New York und Washington DC in den USA sowie Toronto in Kanada. FVW

Anzeige FTI