Bentour
28. September 2015 | 22:38 Uhr
Teilen
Mailen

Zwei deutsche Ehepaare bei Kur auf Sri Lanka vergiftet

Zwei deutsche Ehepaare bei Ayurveda-Kur auf Sri Lanka vergiftet: Sie hatten im Februar in einem Hotel Medikamente verschrieben bekommen, die offenbar Blei, Quecksilber und Arsen enthielten. Eine weitere Frau ist fast an einer Quecksilbervergiftung gestorben. Spiegel

Anzeige
Anzeige FTI