9. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Zum Bergwandern ins georgische Swanetien

Hier sind Menschen rar, nicht aber Natur. Gesegnet mit üppiger Vegetation und grandiosen Gletschern, lockt die ehemals isolierte Kaukasus-Region im Nordwesten Georgiens immer mehr Wandertouristen an. Beliebtestes Fotomotiv sind neben den Bergen die Koschki, jahrhundertealte Wehrtürme, die einst den Bewohnern Schutz boten. Spiegel

Anzeige
Anzeige Couner vor9