9. Juni 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Zu großer Kreuzfahrtansturm auf Mallorca

Auslöser der Diskussion von Bürgern und Regierung war der 5. Mai, an dem fast gleichzeitig acht Schiffe in Palma anlegten und rund 22.000 Tagesgäste an Land gingen. So ein Gedränge müsse laut Tourismusminister in Zukunft durch bessere Verteilung der Ankunftstage und -zeiten im Porto Pi vermieden werden. Mallorca Zeitung

Anzeige
Anzeige ccircle