12. Dezember 2012 | 09:11 Uhr
Teilen
Mailen

Wer auf Gran Canaria trotz roter Flagge im Meer badet, dem d

Wer auf Gran Canaria trotz roter Flagge im Meer badet, dem drohen hohe Geldstrafen: In San Bartolomé de Tirajana müssen Schwimmer nach der neuen Küstenverordnung bis zu 1.500 Euro zahlen, wenn das Verbot nicht beachtet wird. comprendes.de

Anzeige
Anzeige