FTI
18. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Virusinfektion Chikungunya tritt erstmals in Spanien auf

Bei den betroffenen Urlaubern handelt es sich um eine isländische Familie, die sich an der Costa Blanca mit dem Virus angesteckt hat, der grippeähnliche Symptome hervorruft. Chikungunya wird durch infizierte Moskitos übertragen und ist besonders für Schwangere und Säuglinge gefährlich. N-TV

Anzeige