FTI
10. August 2015 | 14:44 Uhr
Teilen
Mailen

Vier Touristen sterben bei Reisebusunfall

Vier Touristen sterben bei Reisebusunfall auf dem Weg nach Pamukkale in der Türkei: 38 Menschen wurden verletzt. Der Fahrer hatte auf regennasser Straße die Kontrolle über den Bus verloren. Die Urlauber stammen aus Kasachstan und Russland. Tourexpi

Anzeige
Anzeige