9. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Venedig verbannt erste Kreuzfahrtschiffe ab September

Der Plan von Italiens Verkehrsminister Danielo Tonelli sieht vor, schrittweise große Schiffe umzuleiten und nicht mehr in die Lagunenstadt fahren zu lassen. Ab September sollen die ersten an der Festlandseite an Terminals in Lombardia und Fusina anlegen, 2020 bereits ein Drittel aller Kreuzfahrtriesen. Das kündigte Tonelli dem Kreuzfahrtverband Clia in Venedig an. Cruisetricks

Anzeige FTI