20. Juni 2013 | 22:29 Uhr
Teilen
Mailen

Über 170 Tote bei Überschwemmungen in Indien:

Über 170 Tote bei Überschwemmungen in Indien: Durch den außergewöhnlich frühen Monsun sind besonders die Bundesstaaten Uttarakhand im Norden des Landes, Uttar Pradesh und Himachal Prades an den Ausläufern des Himalayas sowie die Hauptstadt Neu-Delhi betroffen. Auch im Nachbarland Nepal starben Menschen. Die meisten von ihnen kamen durch Erdrutsche und in einstürzenden Häusern ums Leben. sueddeutsche.de

Anzeige
Anzeige ccircle