14. Juli 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Touristin stürzt am Grand Canyon in die Tiefe

Die 35-jährige Amerikanerin postete noch ein Selfie von sich, machte dann einer Wandergruppe Platz und verlor das Gleichgewicht. Sie konnte nur noch tot geborgen werden. Focus

Anzeige
Anzeige