27. Juli 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

So funktioniert die Touristensteuer auf Mallorca

Mit ihr sollen ausschließlich nachhaltige Tourismusprojekte gefördert werden. Besteuert wird der Aufenthalt in einer touristischen Unterkunft von Personen ab 16 Jahren. Die Höhe beträgt je nach Zeitraum, Aufenthaltsdauer und Art der Unterkunft zwischen 0,50 und 2 Euro je Tag und Person. Der Vermieter oder Hotelbetreiber zieht die Steuer vom Gast ein und führt sie an den Staat ab. Mallorca Zeitung

Anzeige
Anzeige ccircle