21. November 2018 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Skifahren im Bayerischen Wald lohnt sich

Anzeige
Explora

Für die Sonne gemacht: EXPLORA I & EXPLORA II

Auf der EXPLORA I & II reiht sich ein Erholungsbereich an den anderen. Sogar an Seetagen findet jeder ein Sonnenbett, eine Liege am Pool oder einen Platz an einer der Outdoor Bars. Punkten Sie jetzt bei Ihren Luxuskunden! Bei Neubuchung bis 31.07.2024 gibt es die Ocean Terrace und Ocean Grand Terrace Suiten zu Vorzugskonditionen – Verkaufsinfos. NEU BEI INFOXHier bestellen

Und das nicht nur der Preise wegen. Obwohl das Pistennetz nicht so groß und die Berge nicht so hoch wie in den Alpen sind, ist die Region doch schneesicher. Am Großen Arber locken 14 Kilometer Pisten und die gut ausgebaute Skiarena Silberberg. In Mitterdorf und am Geißkopf sorgen Rodelbahnen und weitere Winteraktivitäten dafür, dass die ganze Familie Spaß hat. Im Skigebiet Hohenbogen wartet der längste Doppelsessellift im Bayerwald. Spiegel

Anzeige