FTI
7. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Polizei warnt vor wilden Affen in Phuket

Nachdem ein Tourist aus Russland am Monkey Hill auf Phuket von einem Affen gebissen und verletzt wurde, rät die Polizei, den Tieren nicht zu nahe zu kommen. Der Tourist hatte die Tiere aus der Hand gefüttert. Als er bei einem Versuch, ein Foto zu schießen, seine Hand zurückzog, biss ein Affe zu. Schilder in mehreren Sprachen warnen davor, die Affen zu füttern. Reisereporter

Anzeige
Anzeige Reise vor9