15. Juli 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ostseebäder sind fast ausgebucht

Die Preise sind dementsprechend hoch. Kurz vor Ferienbeginn sind Binz, Sellin oder Göhren dicht. Kapazitäten gibt es noch im Hinterland. Der Rekordwert von mehr als 7,6 Millionen Gästen wird dieses Jahr wohl getoppt werden. Mecklenburg-Vorpommern erwartet an der Küste über 7,6 Millionen Gäste, 220.000 mehr als im Vorjahr. Auf Usedom sind 85 Prozent der Ferienwohnungen ausgebucht und 90 Prozent der Hotelzimmer. Berliner Kurier

Anzeige
Anzeige Couner vor9