27. Februar 2017 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

MSC-Passagier sitzt wegen Mordverdachts in Haft

Der Deutsche fiel der Crew auf, weil er in Civitavecchia ohne seine Frau ausschiffte. Diese befand sich aber definitiv nicht mehr an Bord. Die Polizei nahm den 45-Jährigen am Flughafen Rom-Ciampino fest und übergab seine Kinder zur Betreuung an den örtlichen Sozialdienst. Schiffsjournal

Anzeige
Anzeige