26. Februar 2016 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Meeresanstieg höher als bisher angenommen

Bis zum Jahr 2100 werden die Ozeane weltweit um 50 bis 130 Zentimeter anwachsen – sofern keine drastischen Schritte unternommen werden, um die Klimaerwärmung zu stoppen, so eine aktuelle Studie. Darin werden auch Szenarien für den Küstenschutz vorgestellt. Deutsche Welle

Anzeige
Anzeige FTI