15. Juni 2015 | 19:30 Uhr
Teilen
Mailen

Marokko vereitelt Terroranschläge auf Touristen

Marokko vereitelt Terroranschläge auf Touristen: Die Mitglieder einer Zelle des IS wollten in Badeorten Urlauber entführen oder ermorden, teilte das Innenministerium mit. 1.000 Marokkaner hätten sich den Dschihadisten im Irak und in Syrien angeschlossen. Die Regierung fürchtet Anschläge von zurückkehrenden Kämpfern. N-TV

Anzeige FTI