RTK
6. Oktober 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Las Vegas sucht Normalität

Nach dem Attentat mit 58 Toten ist die Stadt scheinbar wieder zum Alltag zurückgekehrt. Auch das Hotel Mandalay Bay, aus dessen 32. Stock der Schütze agierte, ist bis auf den Tatort geöffnet. Touristen machen Selfies mit Polizisten auf dem Strip. Las Vegas ist nicht nur eine Spielerstadt, sondern auch Anziehungsort für Waffenfans. Das liegt nicht nur am Open-Carry-Status Nevadas, der Bürgern erlaubt Waffen offen zu tragen. Jedes Wochenende finden Verkaufsmessen, sogenannte "Gun Shows" statt. Zudem gibt es in zweiter Reihe hinter den Glitzerfassaden der Casinos zahlreiche Waffenläden. Tagesschau, Bild (Blick ins Hotelzimmer)

Anzeige
Anzeige Couner vor9