29. März 2019 | 08:00 Uhr Teilen
Mailen

Kaputte Bahngleise nach Machu Picchu

Die Strecke Machu-Picchu – Hidroeléctrica von Peru Rail ist in der Nähe der Gemeinde Mandor unterbrochen, eine Durchfahrt ist unmöglich. Diese Route bildet den Amazonas-Eingang zum Machu-Picchu-Pueblo und zur Inka-Zitadelle. Pro Tag nehmen etwa 1.000 Touristen diese Route, allerdings gehen die meisten zu Fuß. Latina-Press

Anzeige
Anzeige